Die Unternehmensbindung erhöhen

Die Unternehmensbindung durch gute Führung zu erhöhen ist in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels wichtig. Was macht gute Führung aus? Und welche Dimensionen kommen noch hinzu:

  • wie sieht die Unternehmenskultur aus (und zwar die gelebte und erlebte und nicht – nur –  die schriftlich formulierten Leitsätze auf dem Hochglanzpapier oder auf der Website)?
  • welches Führungsmodell wird an der Unternehmensspitze vorgelebt?
  • welches Menschenbild ist in den vielfältigen Beziehungskonstellationen unter den Menschen im Unternehmen erlebbar?
  • wie sieht die Wechselbereitschaft und Wechselkultur in der Branche insgesamt aus?
  • wie positioniert sich das Unternehmen im Wettbewerb?
  • wie zukunftsfähig ist die Branche?
  • wie zukunftsfähig ist das Geschäftsmodell?
  • wie ist aus Sicht der Mitarbeitenden ist Unternehmensleitung fachlich besetzt?

Vertrauen und Zutrauen wird selten enttäuscht. Oder um es es positiv zu Formulieren: Vertrauen stärkt Mitarbeitende in Ihrer Identifikation mit der beruflichen Aufgabe. Wenn dann auch noch eine wertschätzende auf eine gemeinsame klare Zielsetzung gründende Führungskultur erlebbar ist, ist der Grundstein für eine gute Beziehungskultur vorhanden.

Unternehmen denen das gelingt haben eine überdurchschnittliche Mitarbeiterbindung. Ein Erfolgsfaktor in bewegten Zeiten!

Schreibe einen Kommentar