Was wird nach der Pandemie anders sein?

Was passiert eigentlich nach der Krise?

Geht Alles so weiter wie vorher? Oder was wird sich verändern – für uns Alle oder für jede(n) Einzelne(n)?

Wenn ich eins durch die bisher 12 Monate Pandemie gelernt haben, dann dass Vieles auch anders geht.

➡️ Muss ich zwingend zum Kunden hin fahren und mich persönlich mit ihm treffen?

➡️ Muss ich zwingend im Büro sitzen oder kann ich auch von zu Hause oder von anderen Orten aus arbeiten?

➡️ Muss ich mich zwingend in ein volles Wartezimmer setzen und längere Zeit auf einen Fünf-Minuten-Termin warten oder kann ich mein Anliegen auch in einer Videosprechstunde klären?

➡️ Muss ich als Führungskraft permanent meine Mitarbeiter*innen um mich haben oder lassen sich Arbeitsprozesse auch digital (vielleicht sogar effektiver und effizienter) organisieren?

➡️ Muss ich mit dem Auto in die Stadt fahren oder macht es mit dem ebike (zumindest wenn es trocken ist) nicht viel mehr Spaß und ist auch noch schneller?

Vieles, was vor einem Jahr noch Standard war, funktioniert nicht mehr. Gewohnheiten und Strategien verändern sich ein einer Geschwindigkeit, die keiner von uns vor der Pandemie für möglich gehalten hätte. Ich bin überzeugt, dass wir in einigen Monaten, wenn wir das Virus „im Griff haben“, in fast allen Bereichen nicht wieder zum Zustand vor der Pandemie zurückkehren werden und können.

❓Was wird sich für uns verändern oder auch weiter entwickeln? Beruflich und privat?

⁉️Wie können neue Wege, Strategien und Werte aussehen nach der Pandemie?

❓Wie können wir den Nutzen erhöhen? Für unsere Kunden, für unsere MitarbeiterInnen und auch für uns selbst?

❗️Es gibt kein aktuelles „Normal“, früheres „Normal“ und kein „new normal“. Leben ist Veränderung – immer. Also können wir das auch gestalten.

❓Was wird bei Ihnen anders sein, nach der Pandemie, wenn wir das Virus im Griff haben und nicht das Virus uns?